Tutorial

Gastartikel: Das Riesen-Ringlicht

Ich bin glatt ein bisschen Stolz, euch heute den ersten von (momentan 4 weiteren) Gast-Artikeln präsentieren zu dürfen. Verantwortlich für den Artikel ist Daniel von Azzu-Pictures.de. Daniel beschreibt euch den Bau eines Riesen-Ringlicht mit 1,50m Durchmesser aus einfachsten Mitteln (Pappe, Alufolie, Kleber) – Viel Spaß beim Basteln und Ausprobieren:

Heute gibt es meinen kleinen Erfahrungsbericht zu einem Projekt für ein selbstgebautes Ringlicht für Systemblitze. Inspiriert wurde das Ganze durch Christian Freitag Photography.

Zuerst hieß es alle Materialien zusammen zu suchen und zu kaufen.

Wir benötigen:

  • stabiler Pappkarton
  • Alufolie
  • Butterbrotpapier
  • Mehrzweckklebeband/“Panzertape
  • Schere/Teppichmesser o.ä.
  • minimales handwerkliches Geschick 😉

Schritt 1: Die Rückwand

Zu Beginn wollen wir den Ring bzw. die Rückwand bauen:
Dazu müssen die Pappkartons grob zusammen geklebt werden, damit die Fläche groß genug für den entsprechenden Durchmesser eures Rings ist. Wenn ihre Pappe habt, die groß genug ist, braucht ihr natürlich nichts zusammenkleben 😉
Dann geht es auch gleich an das Zeichnen zweier Ringe, ich hab ein Stück Schnur benutzt damit das ganze einigermaßen rund wurde. Die Breite der Rückwand kann nach eigenen Bedürfnissen gewählt werden. Im Beispielfall beträgt der Abstand zwischen Außen- und Innenkante ca. 25 cm.

Im Anschluss wird das Ganze dann mit Hilfe eines Cuttermesser ausgeschnitten, was sich bei dicker Pappe als ziemlich beschwerlich erweisen kann . Am besten ihr legt euch was als Unterlagen drunter 😉
Danach ggf. die Verbindungsstellen ordentlich mit Klebeband stabilisieren, es soll ja länger halten.

Ringlicht

 

Schritt 2: Die Außenwand

Aus dem restlichen Pappkarton müssen dann,  für die Ränder des Rings, noch genügend Streifen geschnitten werden. Die Breite der Streifen beträgt ca. 10 cm. Die Streifen sollten möglichst lang sein.
Jetzt kommt der „schwierigste“ Teil. Es heißt die Pappe zu Formen und an den Rändern mit ausreichend Klebeband zu befestigen – lieber mehr als zu wenig.

Ringlicht
Ringlicht

Schritt 3: Alufolie und ButterbrotPapier

Wenn das geschafft ist, wird der innere Teil mit Alufolie ausgekleidet um das Licht ordentlich zu reflektieren. Die Ränder dann mit Klebeband befestigen und stabilisieren. Nun könnt ihr in den Rand der Pappe Öffnungen für eure Systemblitze schneiden und mit Klebeband stabilisieren. Je mehr Blitze ihr zur Verfügung habt, um so runder/gleichmäßiger ist das Endergebnis. Ein Blitz tut es zur Not auch 😉
Zum Schluss das Ganze noch mit Butterbrotpapier verkleiden – für die Diffusorwirkung. Und fertig ist das Riesen-Ringlicht

Ringlicht
Ringlicht

Anmerkung: Man sollte schon einige Kenntnisse in der Bildbearbeitung haben um perfekte Ergebnisse zu erhalten. Da natürlich das überlappende Butterbrotpapier unterschiedlich stark Licht durchlässt und Klebestreifen an den Ränder dem Ring eckige Stellen verpasst.

Ringlicht Azzu Pictures

 

Fragen zur Anleitung? Dann einfach unten als Kommentar schreibe.

 

Links


Share:

Leave a reply